A Travellerspoint blog

Die Sonnenstube von Thailand

Koh Samui - Nakhon Si Thammarat - Krabi

sunny 31 °C
View Asienreise 2006 on kasa's travel map.

Die Zeit im Palm Point Village war sehr schön und entspannend, doch nach einem Tag Strand musste wieder etwas laufen (ähhh fahren). So mieteten wir uns zwei wunderschöne rosarote Töfflis und fuhren damit einmal um die Insel. Zwischendurch machten wir Halt, um etwas anzuschauen: Big Buddha, Marktstände in Chaweng, Grossmutter und Grossvater, falsche Wasserfälle (inklusive Dschungeltrekking im Regen-Wald), eine Tankstelle.
transfer 002.jpg transfer 012.jpg transfer 010.jpg transfer 008.jpg transfer 017.jpg

Da das Wetter nicht wirklich umwerfend war, zog es uns weiter in den Süden nach Nakhon Si Thammarat. Mit der Fähre ging es zuerst von Nathon nach Don Sak, von wo es mit dem Mini-AC-Speedbus (keine Ahnung von Aquaplaning; 300 mph bei tropischen Wolkenbrüchen und 0.5 Meter Sicht) weiter ging nach Nakhon. Dort angekommen, merkten wir bald einmal den Unterschied zwischen Tourismus-Thailand und Nicht-Tourismus-Thailand. Wir waren vermutlich die einzigen Westler in der ganzen Stadt. Für einmal waren also wir die Attraktion. Verständigen konnten wir uns knapp - fürs Hotel und Essen hats gereicht. Nach einem Tempelbesuch (es SOLL der 2. grösste Tempel im Land sein) und Tom`s Ersteigerung von Schattenfiguren aus Leder, hielt uns nichts mehr zurück.
transfer 023.jpg transfer 027.jpg transfer 032.jpg

Vorbei an Gummibaum-Plantagen, Regenwald, Palmen und Chaotenhäuserbauten flogen wir in einem weiteren AC-Thaibus quer über die südliche Halbinsel nach Krabi. Begrüsst wurden wir von einem heftigen Regensturm. Nach einer feinen Pizza fanden wir aber bald einmal ein himmlisches (da himmelblau gestrichen) Guesthouse im IKEA-Look (bei Nachfrage liefert die Redaktion auch die genaue Adresse).
transfer 034.jpg

Krabi ist super. Es gibt hier viel mehr zu sehen und zu tun, als dass wir dafür Zeit und Geld hätten. Daher versuchen wir uns auf einige Sachen zu beschränken. Gestern waren wir baden in Ray Lay Beach, heute fuhren wir nach Koh Phi Phi und falls das Wetter mitspielt haben wir morgen ein Rendez-vous mit 007.
transfer 038.jpg transfer 043.jpg

Posted by kasa 22.07.2006 05:17 Archived in Thailand Tagged backpacking

Email this entryFacebookStumbleUponRedditDel.icio.usIloho

Table of contents

Comments

Uhh das si ja aues so bekannti biuder! da chöme eim grad erinnerigä ufe.
he dir reised ja wie wiud i däm troumhafte land ume. nät nech chli meh zyt, wiu äs git vieli tolli eggä.
grosmutter und grossvater waren toll:-)

22.07.2006 by NQ

Hallo zäeme
Wir geniessen Eure promten und professionellen Reiseberichte und freuen uns wenn es Euch gut geht. Geniesst die Zeit der Freiheit.
Herzliche Grüsse
Mami & Papi

23.07.2006 by quaile

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint